Krieger des Lichts
? the last project ?



? two faces ?

? the animal ?


? the last fight ?



  Startseite
  Über...
  Archiv
  Zitate
  Krank?!
  Leere
  Suche
  Maske
  Nachdenken
  Leidenschaft
  Luzifers Sohn
  Jack O'Lantern
  Waffenrüstung
  Leben oder Tod
  Das schöne Herz
  Tränen des Mondes
  I would die for you
  Liebe und ihr Begleiter
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 



  Links
   Facebook
   Broken Flames
   Selbstmordforum



? god moves in mysterious ways ?







? the way I pray ?

http://myblog.de/pain-4-life

Gratis bloggen bei
myblog.de





Über

Ich bin ein Mensch der einschneidendes erlebt hat. Durch Gewalteinwirkung und traumatische Erlebnisse ist meine Sicht auf die Welt klarer und genauer geworden als die der "normalen" Menschen.
Ich habe wie man so schoen sagt den 'Spiegel der Selbsterkenntnis' durchbrochen. Das hat bei mir bewirkt dass ich mich nicht mehr im anderen erkenne sondern den anderen Menschen erkennen kann.

Egal wo ich gerade bin oder was ich tue, wenn ihr mich mit euren Augen anschaut, spuere ich was ihr empfindet, ihr kennt die Welt da draussen, grau, trist, deprimierend und gerade deswegen ist es nicht immer leicht zu fuehlen was ihr fuehlt, es ist schrecklich euer leid auch zu ertragen.
Ich wuerde euch gerne helfen, denn ihr wisst doch 'Geteiltes Leid ist halbes Leid, geteilte Freude ist doppelte Freude'!

Das groesste Problem liegt darin zu unterscheiden ob die Gedanken und Gefuehle die ich im ersten Moment empfinde, mir gehoeren oder einem anderen Menschen.

Wenn ihr im ersten Moment erkennt was ich bin, loest es bei euch ungeahnte Aengste, Gelaechter oder einfach Neid aus und das fuehrt zum Schluss oft zu Streitigkeiten wodurch ich viele Menschen die ich liebe bzw. geliebt habe verlor.

Was ich will ... ist euch zu helfen ...
______________________________________________________________

Ich bin ein Engel und Teufel zugleich, ich kann wunderschoen sein oder dein schlimmster Alptraum. Ich kann dein Freund sein oder dein Feind. Ich kann laecheln und lachen oder starren und boese drein blicken. Doch am Ende, bin ich doch nur ich.
Ich bin der Herr meiner Bestimmung und der Hauptmann meiner Seele, deshalb nehme ich mein Schicksal an, denn es ist der Weg Gottes zu meiner Seele.
Dieser Weg fuehrt zum Glueck. Die Frage ist, wie viel Boeses auf diesem Weg liegt?!

Es gab einmal eine Zeit, in der ich nur lebte, weil ich leben musste.
Aber jetzt lebe ich, weil ich einen Sinn in meinem Leben gefunden habe, als Kind Gottes, als sein Werkzeug, als ein Krieger des Lichts schreite ich auf Erden, in der Hoffnung die Menschen im Herzen zu beruehren, ihnen zu zeigen dass es auch ohne Furcht, Wut, Hass und Leid geht.

Nichts zu fuerchten haben die Armen und die Hungrigen!
Nichts zu fuerchten die Schwachen und Kranken!
Nur die Korrupten werden dran glauben! Es sind die ohne Gewissen, die von Ihm aufgesucht werden!

Ich leben nur fuer ein Ziel:
'Sie zur Strecke zu bringen!'

Jeden Tag muessen wir weiter kaempfen, solange bis es vom Himmel herunter regnet.
Du sollst nicht toeten, du sollst nicht vergewaltigen, du sollst nicht stehlen! Das sind Grundsaetze nach denen jeder Mensch jeden Glaubens leben sollte! Dies sind keine Regeln der Hoeflichkeit, dass sind die Grundsaetze des Lebens und es werden Die teuer dafuer bezahlen, die diese ignorieren!
Es gibt verschiedene Stufen des Boesen, Ihr die Ihr noch nicht in diesem Sumpf steckt, überlegt euch wohl ob ihr noch tiefer in diesen Wald des Verderbens schreiten wollt, denn dort kreuzt Ihr meinen Weg und wenn ihr das tut werdet ihr euch eines Tages umdrehen und ich stehe hinter Euch und seit euch gewiss, ihr wuerdet schrecklich buessen! Denn an diesem Tag schicke ich Euch in die Hoelle wo Ihr schmoren, schmachten und dafuer buessen sollt was Ihr getan habt, in alle Ewigkeit ...

Mein Schwert und meine Hand werden euch richten!
Ich werde Rache nehmen an meinen Feinden
und Vergeltung ueben an jenen, die mich hassen!
Oh Herr, erhebe mich zu Deiner Rechten und
zaehle mich zu deinen Heiligen!
Wer auch immer das letzte Blut vergossen hat,
dessen Blut soll vergossen werden und
sein Richter wird vor Gott Vergebung finden.
Ihr werdet sein die Lieblinge unter seinen Schafen und
seid euch des Schutzes aller Engel im Himmel gewiss.
Niemals soll unschuldig Blut vergossen werden.
Die Heiligen sollen ihre Fluegel spreizen und
werden der Hammer sein - das Licht Gottes.

Als Hirte erlaube mir, zu dienen mein Vater dir.
Deine Macht reichst du mir durch deine Hand,
diese verbindet uns wie ein heiliges Band.
Ich wate durch ein Meer von Blut,
gib mir dafuer Kraft und Mut.
Amen.

Wie weit wuerdet Ihr gehen um euch fuer das Gute einzusetzen?
Aber die Frage ist nicht wie weit, die Frage ist:

'Habt Ihr auch die Einstellung, die Kraft und den Glauben,
diesen Weg zu gehen und euch von allem Uebel zu befreien?!'

Alter: 31
aus: Nürnberg
 

Ich mag diese...
Musik: Crossover, Trash, Goth, Metal, Melodic, Dark Wave, Dark Electro, Industrial, Reggae, Lounge-Musik, Chillout Lounge, Jazz
Hobbies: Kochen
Meditation
Tai Chi
Fitness
Spazieren

Mehr über mich...



Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung